Vernissage an der Stauferschule: Kinder treffen Künstler

Lorch

Foto: Fatma Okumus

Vergangene Woche gab es den offiziellen Startschuss zum Projekt „Künstler in der Schule“ an der Lorcher Stauferschule. In einer Vernissage präsentierten die Grundschulkinder und der Künstler Toby Grey gemeinsam den Besuchern ihr Werk.

Samstag, 03. Februar 2024
Sarah Fleischer
31 Sekunden Lesedauer

„In unserem Projekt begrüßen wir lokale Künstler in unserer Schule, um unseren Kindern die Möglichkeit zu geben, Kunst direkt und authentisch zu erleben,“ erläuterte Rektorin Ana Fritz. Die Künstler gestalten mit den Kindern Workshops. Werke des jeweiligen Künstlers und die gemeinsam geschaffenen Werke der Kinder werden danach nebeneinander ausgestellt. Während des regulären Kunstunterrichts sollen dann die Klassen die hauseigene Galerie besuchen. „Kunst erleben und Kunst schaffen. Das ist uns wichtig,“ sagte Fritz.

Mehr über die Vernissage und das „Live-​Gemälde“ lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.