Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Parler-​Gymnasium: Gedenken an Holocaust und KZ-​Befreiung

Foto: dopr

Mit Stille und eindrücklichen Worten haben Schülerinnen und Schüler des Parler-​Gymnasiums in Schwäbisch Gmünd dem unvorstellbaren Leid der Opfer des Nationalsozialismus gedacht.

Dienstag, 06. Februar 2024
Sarah Fleischer
22 Sekunden Lesedauer

Zum Holocaust-​Gedenken und dem Jahrestag der Befreiung von Auschwitz sammelten sich Schülerinnen und Schüler auf den Stufen des Parler-​Gymnasiums. Eindrucksvoll war die musikalische Einstimmung mit Peter Schindlers Friedenslied, vom Chor musikalisch und innig interpretiert, begleitet von Kontrabass, Cello, Viola und Geigen, rhythmisch getaktet von einer Conga, unter der Leitung von Dorothee Proske am Klavier.

Mehr über die Gedenkveranstaltung lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1598 Aufrufe
90 Wörter
23 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/6/parler-gymnasium-gedenken-an-holocaust-und-kz-befreiung/