Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Alte Häuser: Die Zeiselmühle

Foto: hs

Das Anwesen in der Unteren Zeiselbergstraße war einstmals Teil eines umfangreichen Kanal– und Mühlensystems der Stauferstadt. Bis auf die Namen ist wenig von diesem System geblieben.

Mittwoch, 07. Februar 2024
Sarah Fleischer
33 Sekunden Lesedauer

Der Mühlenwanderweg im Welzheimer Wald ist bestens bekannt und beliebt, weil er zu noch etlichen intakten und historischen Maschinerien für die Mehl– und Ölgewinnung sowie zu alten Sägewerken führt. Weniger bekannt ist, dass eine solch frühe Mühlen-​Wirtschaft auch das Stadtbild im alten Gmünd prägte. Obwohl die Mühlräder in Gmünd allesamt verschwunden sind, könnte dennoch ein Mühlenspaziergang quer durch die Stadt unternommen werden.
Unter anderem würde man dabei an der Zeiselmühle in der Unteren Zeiselbergstraße 16 vorbeikommen. Ein Haus, das eine lange Geschichte hat.

Mehr über die einstige Mühlenlandschaft Gmünds lesen Sie im elften Teil der Häuser-​Serie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4506 Aufrufe
135 Wörter
18 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/7/alte-haeuser-die-zeiselmuehle/