Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Fußball: Normannia verliert Härtetest beim VfR Aalen und drei Spieler durch Verletzung

Foto: fabro

Mit 0:1 hat der Gmünder Fußball-​Oberligist 1. FC Normannia am Freitagabend das Testspiel beim Regionalligisten VfR Aalen verloren. Auf dem Kunstrasenplatz im Greut machte Lasse Jürgensen das Tor des Tages in der 16. Minute.

Freitag, 09. Februar 2024
Thomas Ringhofer
34 Sekunden Lesedauer

Die Partie vor rund 200 Zuschauern war überschattet von vielen Fouls der Gastgeber. Tim Grupp, Marvin Gnaase und der eingewechselte Niklas Kalafatis mussten verletzt vom Platz. Nach dem Foul an Kalafatis im Strafraum gab es Gelb-​Rot gegen Szabo und einen Elfmeter für die Normannia. Alexander Aschauer scheiterte jedoch vom Punkt an VfR-​Schlussmann Witte (83. Minute).

Die bessere Mannschaft hat verloren“, sagte FCN-​Trainer Zlatko Blaskic, der sich mit Aalens Trainer Markus Pflanz ein hitziges Wortduell geliefert hatte.

Was Gmünds Trainer zum Disput mit Pflanz sagte und wie die Partie verlief, das lesen Sie in der Montagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3558 Aufrufe
138 Wörter
20 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/9/fussball-normannia-verliert-haertetest-beim-vfr-aalen-und-drei-spieler-durch-verletzung/