Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Blasmusikverband Ostalb: Konzert mit eindeutiger politischer Botschaft

Fotos: Stoppany

Seit 50 Jahren gibt es den Blasmusikverband Ostalbkreis. Dieses Jubiläum wurde am Sonntag im Stadtgarten groß gefeiert – zuerst mit einem Festakt und danach mit einem Konzert, an dem neben der Bläserphilharmonie auch über 140 Sängerinnen und Sängern des Landesgymnasiums für Hochbegabte, den Chören des Scheffold-​Gymnasiums und des Männerchors Bronnen beteiligt waren.

Dienstag, 12. März 2024
Gerold Bauer
37 Sekunden Lesedauer

Frieden, Freiheit und Demokratie — so lautete die unmissverständliche Botschaft des Konzerts zum Jubiläum des Blasmusikverbands Ostalb. Es ging aber keineswegs nur um Politik, sondern vielmehr um konzertante Blasmusik der Extraklasse. In der Bläserphilharmonie Ostalb spielen derzeit im Ensemble 86 Musikerinnen und Musiker aus 38 Mitgliedsvereinen auf Spitzenniveau. Durch die sinfonische Besetzung, die neben den klassischen Instrumenten auch Oboen, Englischhorn, Fagotte, Kontrafagott, Bassklarinetten, Kontrabass und Harfe aufweist, verspricht das Orchester ein besonders farbenreiches Klangbild. Das voll ausgestattete Schlagwerkregister unterstreicht dies. Dirigent ist Matthias Weller.

Erfahren Sie mehr über diese außergewöhnliche Veranstaltung am 12. März in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3095 Aufrufe
149 Wörter
35 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/12/blasmusikverband-ostalb-konzert-mit-eindeutiger-politischer-botschaft/