Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Go-​Ahead: Zugausfall und Verspätung durch GDL-​Streik möglich

Foto: tv

Die GDL (Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer) hat ihre Mitglieder am Dienstag, 12. März (2 Uhr), bis Mittwoch, 13. März (2 Uhr), bundesweit zum Streik aufgerufen. Zugausfälle und Verspätungen sind die Folge. Obwohl Go-​Ahead nicht direkt betroffen ist, kann es auch auf der Remsbahn zu Ausfällen kommen. Das Wichtigste in Kürze.

Dienstag, 12. März 2024
Thorsten Vaas
1 Minute 10 Sekunden Lesedauer

Während des Streiks versucht die DB (Deutsche Bahn) bundesweit ein Grundangebot im Fern-​, Regional– und S-​Bahn-​Verkehr zu realisieren. Das Grundangebot ist in der Fahrplanauskunft und im DB Navigator veröffentlicht. Die DB bittet die Reisenden, sich wenige Stunden vor Fahrtantritt zu informieren, ob die Verbindung verfügbar ist. Darüber hinaus hat die DB eine kostenlose Sonderhotline unter 08000 99 66 33 eingerichtet.
Gültigkeit der Tickets
Alle Fahrgäste, die bis einschließlich 10. März ein Ticket für eine Reise am 12. März gekauft haben und diese aufgrund des GDL-​Streiks verschieben möchten, können ihr Ticket zu einem späteren Zeitpunkt nutzen. Die Zugbindung ist aufgehoben. Das Ticket gilt dabei für die Fahrt zum ursprünglichen Zielort auch mit einer geänderten Streckenführung. Sitzplatzreservierungen können kostenfrei storniert werden.
Weitere Informationen zu Kulanzregelung und Fahrgastrechten gibt es unter „Reisen mit der Bahn während des GDL-​Streiks“.
Go-​Ahead ist nach eigenen Angaben nicht direkt vom Streik betroffen, da man sich bereits auf einen Tarifabschluss einigen konnte. Dennoch kann zu einzelnen Zugausfällen und Verspätungen kommen, wenn beispielsweise ein Streckenabschnitt streikbedingt nicht mehr befahrbar ist, oder wenn Lokführer:innen auf ihrem Weg zum Dienst infolge bestreikter Verbindungen nicht rechtzeitig an ihrem Einsatzort ankämen, so das Verkehrsunternehmen. „Wir empfehlen unseren Fahrgästen, sich direkt vor Fahrtantritt nochmals online über ihre Fahrt zu informieren.“ Sofern es neuere Informationen dazu gibt, sind diese hier zu finden: Fahrplanabweichungen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2784 Aufrufe
280 Wörter
43 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/12/go-ahead-zugausfall-und-verspaetung-durch-gdl-streik-moeglich/