Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Zehn Jahre Bürgermobil in Waldstetten

Foto: ira

Seit zehn Jahren gibt es das Bürgermobil in Waldstetten. Bei der Feierstunde blickte man zurück auf die erbrachte ehrenamtliche Leistung zum Wohl der Menschen in Waldstetten und nutzte die Gelegenheit, um die Jubilare gebührend zu würdigen.

Montag, 18. März 2024
Sarah Fleischer
32 Sekunden Lesedauer

Die Bürgermobil-​Koordinatorin der ersten Stunde, Margot Barth, blickte auf die Anfänge dieser Einrichtung zurück, die zu je einem Drittel von der Gemeinde Waldstetten, vom DRK-​Kreisverband Schwäbisch Gmünd sowie Spenden getragen wird. Am 10. März 2014 wurde ein VW Caddy übergeben, am 17. März 2014 beim Patriziusfest geweiht und bereits im August fand die 100. Fahrt statt. „Unser Bürgermobil wurde und wird sehr gerne genutzt, es ist aus der Gemeinde nicht mehr wegzudenken“, so Barth.

Wie die Bilanz des Bürgermobils in Zahlen aussieht, lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2897 Aufrufe
128 Wörter
28 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/18/zehn-jahre-buergermobil-in-waldstetten/