Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd: Vertrag für Angelo Barone

Foto: Jani Pless

Man muss nicht immer in die Ferne schweifen, das Gute ist häufig so nah. Getreu diesem Spruch hat Stephan Fichter, Sportlicher Leiter des Fußball-​Oberligisten 1. FC Normannia Gmünd, nun agiert. Mit Angelo Barone hat es ein Nachwuchskicker aus der U19 der Normannia geschafft, einen Vertrag für die kommende Saison zu erhaschen.

Donnerstag, 21. März 2024
Alex Vogt
50 Sekunden Lesedauer

Barone ist auf der Sechs, aber auch in der Innenverteidigung einsetzbar. In der Wintervorbereitung hatte der 18-​Jährige bei Trainer Zlatko Blaskic vorspielen dürfen – und überzeugen können. „Angelo hat sich nach einigen Startschwierigkeiten in der Vorbereitung sehr schnell und gut zurechtgefunden und sich dem Niveau relativ schnell angepasst. Dazu ist er sehr lernwillig und hört gut zu“, freut sich Fichter über den Neuzugang aus dem eigenen Haus.
Dieser neuerliche Übergang eines Nachwuchskickers in den Aktivenbereich unterstreicht einmal mehr den Weg, den man im Schwerzer längst eingeschlagen hat und den man konsequent weiter gehen möchte. „Wir möchten junge Spieler, vor allem natürlich aus der eigenen Jugend, an uns binden“, so Fichter. Dass dieser Übergang funktionieren kann, zeigen die Beispiele Nico und Luca Molinari oder Louis Kaspar.

Was Angelo Barone selbst zu seinem Vertrag für die nächste Saison bei der Normannia sagt, lesen Sie im FCN-​Bericht in der Rems-​Zeitung vom 22. März.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2995 Aufrufe
203 Wörter
25 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/21/normannia-gmuend-vertrag-fuer-angelo-barone/