Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Fußball: FC Bargau kassiert im Kellerduell sechs Stück

Foto: Zimmermann

Als Schlusslicht der zweiten Fußball-​Landesliga-​Staffel hat der FC Bargau den Tabellenvorletzten VfL Kirchheim empfangen. Die Gäste führten bereits nach 50 Minuten vorentscheidend mit 3:0 und siegten am Ende deutlich mit 6:2.

Sonntag, 24. März 2024
Thomas Ringhofer
54 Sekunden Lesedauer

In diesem Kellerduell zwischen zwei Aufsteigern hat der VfL Kirchheim den größeren Siegeswillen gezeigt und sich in der Offensive weitaus agiler präsentiert.

Die Kirchheimer spielten von Anfang an zwingender nach vorne und kamen in der fünften Minute zu ihrer ersten Chance. Der Ball ging jedoch aus zehn Metern meilenweit über das Bargauer Tor. Nach einem Fehlpass im Mittelfeld folgte in der zehnten Minute die zweite Gäste-​Möglichkeit, die aber von der Bargauer Defensivabteilung noch entschärft werden konnte.

Die Kirchheimer waren überlegen und schafften es, den Spielfluss der Bargauer durch viele kleine Fouls zu unterbinden. In der 19. Minute fiel dann das fällige 0:1. Aaron Klotzbücher foulte seinen Gegenspieler im Strafraum. Der bis dahin herausragende Stürmer des VfL, Salih Egrlic, ließ Schneider beim Elfmeter keine Chance.
Drei Minuten darauf folgte die nächste Chance des VfL. Die Bargauer Abwehr geriet öfter in Bedrängnis, offensiv gelang dem Tabellenletzten keine Entlastung. In der 38. Minute fiel zwangsläufig das zweite Kirchheimer Tor. Nach einer überlegten Hereingabe von Egrlic konnte Meksud Colic aus acht Metern unbedrängt einschießen.

Wie es in der zweiten Hälfte weiterging, das lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom Montag.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2796 Aufrufe
216 Wörter
30 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/24/fussball-fc-bargau-kassiert-im-kellerduell-sechs-stueck/