Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

St. Elisabeth erhält Spende in Höhe von 150.000 Euro

Foto: fg

Der Förderverein der Begegnungsstätte St. Elisabeth hat eine Spende in Höhe von 150.000 Euro an die Elisabethenpflege überreicht. Mit dem Betrag wird die Sanierung des über 100 Jahre alten Hauses unterstützt, in dem Wohnungslose Obdach finden.

Donnerstag, 28. März 2024
Franz Graser
53 Sekunden Lesedauer

„Gute Netzwerkarbeit zahlt sich aus“, sagte der katholische Dekan Robert Kloker, als er für die Elisabethenpflege, den Eigentümer des Hauses St. Elisabeth, den symbolischen Spendenscheck in Höhe von 150.000 Euro entgegennahm. Der Förderverein der Begegnungsstätte hatte in den vergangenen Monaten eifrig gesammelt, um dem selbstgesteckten Ziel näherzukommen, eine halbe Million Euro für die Sanierung des über 100 Jahre alten Gebäudes aufzubringen. Bereits kurz vor Weihnachten hatte der Verein 250.000 Euro an die Elisabethenpflege, den Eigentümer des Hauses, übergeben können. Nun folgte kurz nach Beginn der Sanierungsarbeiten die zweite große Spende. Das Ziel, 500.000 Euro aufzubringen, sei somit in „greifbare Nähe“ gerückt, sagte der Geistliche.

Dekan Kloker sowie der Vorsitzende des Fördervereins, Clemens Beil, und der Regionalleiter der Caritas Ost-​Württemberg, Markus Mengemann, dankten den zahlreichen Spenderinnen und Spendern herzlich und zollten den Geberinnen und Gebern ihre Anerkennung. In St. Elisabeth finden Wohnungslose Obdach. Zudem ist dort eine Wärmestube eingerichtet, die von bedürftigen und wohnungslosen Menschen gerne in Anspruch genommen wird.

Einen ausführlichen Beitrag zum Thema finden Sie am Samstag in der Wochenendbeilage der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3159 Aufrufe
213 Wörter
15 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/28/st-elisabeth-erhaelt-spende-in-hoehe-von-150000-euro/