Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

750. Todestag von Thomas von Aquin

Foto: Pixabay/​dodo71

Thomas von Aquin hat, bei aller Gläubigkeit, stets einseitigem Dogmatismus und Fundamentalismus entgegengewirkt. Auch deshalb ist er eigentlich nie aus der Mode gekommen. Ein Interview mit Theologieprofessor Thomas Eggensperger

Dienstag, 05. März 2024
Sarah Fleischer
28 Sekunden Lesedauer

Zum 750. Todestag des mittelalterlichen Theologen Thomas von Aquin erinnert auch der Dominikanerorden an den berühmten Mitbruder. Dass sich die Existenz Gottes beweisen lasse, glaubt der Dominikaner und Sozialethiker Thomas Eggensperger zwar nicht. Warum er Thomas von Aquins sogenannte „Gottesbeweise“ den– noch inspirierend findet, erläutert der Theologieprofessor im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst.

Wie Thomas von Aquin in die moderne Zeit passt und was er mit Immanuel Kant gemeinsam hat, steht am Dienstag auf der Wissens-​Seite der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1677 Aufrufe
112 Wörter
49 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/5/750-todestag-von-thomas-von-aquin/