Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSB Gmünd: Beim Gruppenersten zu Gast

Foto: Astavi

In der angebrochenen Abstiegsrunde ist der Handball-​Oberligist TSB Gmünd derzeit die Mannschaft der Stunde. Diese Formstärke gilt es am Samstag (20 Uhr/​Lixsporthalle) beim TSV Blaustein zu bestätigen, um das dünne Polster nach hinten auszubauen.

Donnerstag, 07. März 2024
Alex Vogt
1 Minute 4 Sekunden Lesedauer

Ein solch emotionaler Sieg in letzter Sekunde fehlte Michael Stettner noch auf seiner „Bucket List“ nach bald zwei Jahren als Trainer beim TSB Gmünd. Oftmals hatte die jüngste Mannschaft der Oberliga bislang nicht das nötige Glück auf ihrer Seite, gegen die TSG Söflingen bestrafte Spielmacher Tom Abt den verpassten Torwartwechsel der Gäste mit dem Treffer zum 32:31-Endstand.
Mit Blick auf die Abstiegsrunde sicherte sich der TSB vier wichtige Siege in Serie und ist damit quasi die Mannschaft der Stunde. 12:6 Punkte und der vierte Rang im Zehnerfeld versprechen zumindest vorläufig etwas Sicherheit. „Die letzten Wochen waren sicher nicht verkehrt“, fasst Stettner diplomatisch zusammen. Von einer Vorentscheidung sei man aber noch weit entfernt: „Wir müssen genauso weitermachen. Denn es sind noch neun Spiele und nur vier Punkte Vorsprung, so viel ist das nicht.“
Die bevorstehenden Aufgaben beim Gruppenersten TSV Blaustein und kommende Woche zuhause gegen den Dritten TVG Großsachsen sind keine Bonusspiele, wie Stettner festhält: „In dieser Abstiegsrunde haben sich alle eine relativ ähnliche Ausgangslage geschaffen und begegnen sich auf Augenhöhe. Blaustein ist in eigener Halle vielleicht in der Favoritenrolle, doch ich sehe uns nicht als chancenlos.“

Warum sich der TSB Gmünd gerne an den letzten Auftritt in Blaustein zurückerinnert und was Trainer Michael Stettner über diesen Gegner sagt, lesen Sie im Vorbericht von Nico Schoch in der Rems-​Zeitung vom 8. März.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2374 Aufrufe
259 Wörter
47 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/7/tsb-gmuend-beim-gruppenersten-zu-gast/