Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Haus Dinser in Gmünd: Frommes und fleißiges Handwerker-​Domizil

Fotos: hs /​privat

Aus der Zeug– und Waffenschmiede von Blasius Dinser erwuchs in der Postgasse eine verdienstvolle Gmünder Familiendynastie und die segensreiche Stiftung Heiligenbruck.

Freitag, 08. März 2024
Gerold Bauer
21 Sekunden Lesedauer

„Der Dinser“ — ganze Generationen von Gmünderinnen und Gmündern sind mit diesem Namen und Laden-​Begriff aufgewachsen. Alles, was das Herz von Alltags-​, Freizeit– und Profiköchen begehrte und zu Esstischausstattungen gehörte, war in diesem alteingesessenen Fachgeschäft bei bester Beratung erhältlich.

Die RZ-​Serie „Wenn alte Häuser erzählen könnten“ blickt in der aktuellen Folge am 8. März auf dieses markante und geschichtsträchtige Gebäude in der Gmünder Innenstadt!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4694 Aufrufe
85 Wörter
46 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/8/haus-dinser-in-gmuend-frommes-und-fleissiges-handwerker-domizil/