Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bargau

Feuerwehr Bargau: Führungswechsel geglückt

Foto: Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd

Bei der Hauptversammlung der Kameraden in Bargau blickte Abteilungskommandant Steffen Kölz auf ein arbeitsreiches Jahr 2023 zurück. Der Generationenwechsel an der Spitze der Abteilung sei erfolgreich verlaufen, die Einsatzbereitschaft der Wehr weiterhin hoch.

Mittwoch, 10. April 2024
Benjamin Richter
48 Sekunden Lesedauer

Das vergangene Jahr stand für die Bargauer Feuerwehr ganz im Zeichen des Generationenwechsels. Dies berichtete Abteilungskommandant Steffen Kölz unlängst bei der Hauptversammlung, zu der er zuvor neben der aktiven Wehr den Stadtkommandanten Uwe Schubert, den stellvertretenden Ortsvorsteher Stefan Struzyna, die Jugendfeuerwehr sowie die Altersabteilung begrüßt hatte.
Nach der Totenehrung für drei verstorbene Kameraden der Altersabteilung blickte Kölz auf ein arbeitsreiches Jahr 2023 zurück. Axel Abele und Lukas Kappl hatten die Verantwortung für die Jugendfeuerwehr übernommen, nach dem Wechsel von Kölz und Simon Boguschewski an die Abteilungsspitze.
45 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner verrichten den aktiven Dienst in der Bargauer Wehr, davon sind 37 Atemschutzgeräteträger. Rund 80 Prozent der Mannschaft stammen mittlerweile aus den Reihen der eigenen Jugendfeuerwehr, so dass der Altersdurchschnitt bei nur 33 Jahren liegt.

Zu welchen Einsätzen die Bargauer Feuerwehr 2023 ausrückte und welche Aufgabe sie für den Altkreis Gmünd künftig neu übernehmen soll, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung. Die ganze Ausgabe gibt es auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3357 Aufrufe
194 Wörter
46 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/10/feuerwehr-bargau-fuehrungswechsel-geglueckt/