Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Tulpentaufe und ein Ortsgespräch mit Petrus in Gmünd

Foto: vv

Bestes Wetter und beste Laune, adlige Festgäste und einen Rundgang durch ein Blütenmeer: die Eröffnung des blühenden Stadtrundgangs beim Rendezvous in Gmünd.

Montag, 15. April 2024
Jürgen Widmer
28 Sekunden Lesedauer

„Die Blütenpracht explodiert förmlich“, beschrieb OB Richard Arnold in seiner Begrüßungsrede seinen Eindruck von Schwäbisch Gmünd. Und in der Tat hat das Team der Stadtgärtnerei und des Bauhofs ganze Arbeit geleistet. Sattes Rot vor dem Rokokoschlösschen und weiß-​rote Blüten dahinter gaben einen Hinweis auf die beiden Hauptakteure am Samstagvormittag: eine Blumenmischung, die auf den Namen von Herzogin Diane von Württemberg getauft wurde, und eine Tulpe, die fortan den Namen der Stadt tragen wird.

Welchen Anlass Gmünd kommendes Jahr zum Feiern hat, lesen sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2693 Aufrufe
114 Wörter
38 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/15/tulpentaufe-und-ein-ortsgespraech-mit-petrus-in-gmuend/