Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

VfR Aalen entlässt Trainer Markus Pflanz

Foto: picture alliance/Eibner-Pressefoto|Eibner-Pressefoto/Florian Wiegan

Der abstiegsbedrohte Fußball-​Regionalligist VfR Aalen hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Cheftrainer Markus Pflanz freigestellt. Auch das bisherige Präsidiumsmitglied Michael Weißkopf und Berater Marco Grüttner machen den Weg frei für einen Neustart.

Dienstag, 23. April 2024
Alex Vogt
46 Sekunden Lesedauer

In einer Pressemitteilung erklärt der VfR Aalen: „Nach intensiven Gesprächen und Analysen ist der Aufsichtsrat gemeinsam mit dem Präsidium zum Entschluss gekommen, Cheftrainer Markus Pflanz mit sofortiger Wirkung freizustellen. Auch Michael Weißkopf und Marco Grüttner machen den Weg für eine Umstrukturierung und Neuorientierung beim VfR Aalen frei.“
Michael Weißkopf betone, dass dieser Schritt nicht die Konsequenz aus dem Spiel gegen den Bahlinger SC, sondern ein bereits vorher für das Saisonende gefallener Entschluss sei. Es sei jedoch genau jetzt angebracht, einen Impuls für die Mannschaft zu geben, um den Klassenerhalt noch zu schaffen.
Für die Nachfolge von Markus Pflanz gibt es keine externe Lösung. In den restlichen Regionalliga-​Spielen werden demnach Co-​Trainer und DFB-​Lizenzinhaber Petar Kosturkov sowie Tobias Linse die Mannschaft führen. Unterstützt werden die beiden von Heiko Richter sowie Jochen Herbst von der U19.
Der VfR Aalen rangiert aktuell in der Regionalliga Südwest auf dem 15. und damit viertletzten Tabellenplatz.



Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2075 Aufrufe
186 Wörter
30 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/23/vfr-aalen-entlaesst-trainer-markus-pflanz/