Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

VdK-​Kreisverband Gmünd: Vorsitzender Detlef Lemke tritt zurück

Foto: VdK-​Kreisverband Schwäbisch Gmünd

Nach 28 Jahren an der Spitze des Kreisverbands Schwäbisch Gmünd des Sozialverbands VdK stellt Detlef Lemke sein Amt zur Verfügung.

Sonntag, 28. April 2024
Benjamin Richter
43 Sekunden Lesedauer

Der langjährige Vorsitzende des Kreisverbands Schwäbisch Gmünd im Sozialverband VdK, Detlef Lemke, hat am Samstag seinen Rücktritt erklärt. Vorausgegangen war seiner Ankündigung beim Kreisverbandstag die Entlastung durch Wolfram Reif von der Deutschen Rentenversicherung.
1996 war Detlef Lemke zum jüngsten ehrenamtlichen VdK-​Kreisverbandsvorsitzenden in Schwäbisch Gmünd gewählt worden. Fast 30 Jahre lang – davon 28 Jahre als VdK-​Kreisverbandsvorsitzender – führte Lemke den Gmünder VdK-​Kreisverband. In dieser Zeit wuchs die Mitgliederzahl von 1196 auf 3023 an.
In besonderem Maße zeichnete Lemke nach Angaben des Kreisverbands sein großes Verständnis und Einfühlungsvermögen für Menschen aus, die mit gesundheitlichen Problemen oder Beeinträchtigungen leben müssen. Nicht nur in der Stadt Schwäbisch Gmünd habe er deshalb ein hohes Ansehen genossen.

Welches besondere Orchester Detlef Lemke dreimal für Auftritte in Gmünd gewinnen konnte und welche Ehrungen dem VdK-​Funktionär und ehrenamtlichen Richter in den vergangenen Jahren zuteilwurden, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung. Die ganze Ausgabe gibt es auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2642 Aufrufe
174 Wörter
29 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/28/vdk-kreisverband-gmuend-vorsitzender-detlef-lemke-tritt-zurueck/