Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Ist Rohmilch gesund? Vor diesen Gefahren warnen Experten

Foto: picture alliance /​dpa Themendienst | Kai Remmers

In sozialen Netzwerken verbreitet sich ein gefährlicher Trend: Schwangere werden dazu aufgefordert, unbehandelte Milch zu trinken. Verbraucherschützer halten dagegen: Der Konsum sei „nicht ungefährlich“. Welche Risiken in der Rohmilch lauern.

Mittwoch, 15. Mai 2024
Benjamin Richter
48 Sekunden Lesedauer

Milch kann ein wertvolles Nahrungsmittel sein: Das enthaltene hochwertige Eiweiß, leicht verdauliches Fett und verschiedene Vitamine sind gut für den Körper.
Ein Trend in sozialen Netzwerken greift jene Gesundheitsaspekte für unbehandelte Rohmilch auf und rät Schwangeren dazu, diese zu konsumieren.
Dabei ist die Behauptung, Rohmilch sei gut für die Schwangerschaft und sollte daher von Schwangeren konsumiert werden, nichts anderes als: falsch.
Experten raten Schwangeren explizit von unbehandelter Milch ab. Weil ihr „ein besonders vollmundiger und aromatischer Geschmack zugesprochen“ wird, gebe es Menschen, die Rohmilch bevorzugen, schreibt das niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit – schickt aber eine Warnung hinterher: Der Konsum sei „nicht ungefährlich“.
Als Rohmilch wird die unbehandelte Milch von Rindern, Schafen und Ziegen bezeichnet. Sie wurde weder stärker erhitzt noch streng mikrobiologisch kontrolliert.

Welchem Zweck die seit dem 19. Jahrhundert angewendete Technik der Pasteurisierung dient und für welche Gruppen Rohmilch besonders gefährlich werden kann, erfahren Sie am Mittwoch auf der Wissen-​Seite der Rems-​Zeitung. Erhältlich auch online im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1600 Aufrufe
193 Wörter
11 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/5/15/ist-rohmilch-gesund-vor-diesen-gefahren-warnen-experten/