Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Böbingen an der Rems

Böbingen: Was sich bald auf dem Dorfplatz ändert

Foto: bri

Zehn Zentimeter Schlamm sowie Geäst und Scherben auf dem Grund – das Becken mit der Kneippanlage auf dem Dorfplatz in Oberböbingen macht momentan einen vernachlässigten Eindruck. Auf Einladung der Ehrenamtlichen vom ebenfalls dort ansässigen Backhäusle diskutierte daher am Mittwoch der Technische Ausschuss des Gemeinderats vor Ort Verbesserungsmöglichkeiten.

Donnerstag, 16. Mai 2024
Benjamin Richter
35 Sekunden Lesedauer

Der Vorschlag eines Betonhalbrunds, um den Wasserwechsel zu fördern, überzeugte die Ausschussmitglieder nicht. Sie befürworteten stattdessen einstimmig den Antrag der Verwaltung, alle U-​Steine aus dem Becken zu entfernen und vor dem Auslauf einen drei Meter breiten Freiraum zwischen den Gabionen zu schaffen.
Darüber hinaus soll das Y-​Stück aus Plastik am Zulauf weggenommen und dort ein Laubgitter neu installiert werden. Das Backhäusle-​Team sagte im Gegenzug zu, die Steinstufen rund um das Becken ehrenamtlich abzudampfen und von ihrer dunklen Patina zu befreien.

Die komplette Ausgabe der Rems-​Zeitung gibt es online auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1488 Aufrufe
140 Wörter
7 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/5/16/boebingen-was-sich-bald-auf-dem-dorfplatz-aendert/