Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Neues von Rems und Josefsbach

Videos » 2012 » Neues von Rems und Josefsbach

Grünes Band und Remspark entstehen

  Die Arbeiten für Höherlegung und Renaturierung von Rems und Josefsbach  sind im Frühjahr 2012 rasch voran gekommen. Dank guter Witterung und Ausbleiben einer großen Schneeschmelze auf der Alb ist der Wasserstand niedrig geblieben, so dass die Bagger und Muldenkipper relativ problemlos ans Werk gehen konnten, um die Vorbereitungen für die Landesgartenschau fortzusetzen. Ebenso flott geht es beim Bau der zukünftigen Uferpromenade direkt entlang des Josefsbachs zur Sache. Am Josefsbach entsteht das so genannte Grüne Band, eine rund 1000 Meter lange  Natur- und Erlebniszone. Im Bereich des Zusammenflusses mit der Rems geht das Grüne Band über in den erweiterten Stadtpark, der gleichfalls die dann attraktiv mit Stufen und Spazierwegen erschlossene Gewässerzone zum naturnahen Herzstück haben wird. Der Dokumentarfilm von Gerhard Schiff zeigt die Veränderungen, den Wegebau und die Geländemodellierung an Josefsbach und Rems nach den nun abgeschlossenen Brückenabbrucharbeiten. Gerhard Schiff ist dazu sogar hinab gestiegen ins Bachbett und hat mit  seiner Kamera einen sehenswerten Erkundungsgang von der Waldstetter Brücke bis  zur Rems unternommen.