Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Wie ein brasilianischer Regisseur Gmünd durch seine Kamera sieht

Felipe Trentini stammt aus der Nähe von Porto Alegro. Sein Handwerkszeug ist normalerweise nicht die Kamera, sondern der Computer. Denn Trentini hat in Brasilien das Fach Regie studiert und verdient sein Geld damit, dass er am Laptop das Rohmaterial von Hochzeits– und Imagefilmen professionell bearbeitet. Sein Know-​How als Videofilmer nutzt er auch um Orte, an denen ihn seine Reise führt, in kurzen Streifen vorzustellen. Die Premiere für diese Städteportraits war nun in Schwäbisch Gmünd. Sein Film über die Stauferstadt wurde innerhalb kurzer Zeit von rund 2000 Leuten gesehen. Schauen Sie selbst.

Klick startet Wiedergabe, dabei werden Daten von bzw. an youtube​.com übermittelt.
Wiedergabe



QR-Code
remszeitung.de/content/extra/2018/wie-ein-brasilianischer-regisseur-gmuend-durch-seine-kamera-sieht.html