Direkt zum Inhalt springen

Eduard Kessler (edk)

Fotograf

Eduard Kessler (edk, Jahrgang 1957) kam vor 28 Jahren mit seiner Familie aus Kasachstan nach Deutschland. Schwäbisch Gmünd wurde für ihn die zweite Heimat. Ab dem ersten Aufenthaltstag im Bundesgebiet bemühte er sich, in die neue Gesellschaft zu integrieren und so schnell wie möglich eine Arbeitsstelle im ausgeübten Beruf zu finden. In Kasachstan studierte er an der nationalen kasachischen Al-Farabi-Universität in Almaty Journalistik und arbeitete bis zu seiner Ausreise als verantwortlicher Redakteur beim Radio und für diverse Printmedien. Am 3. Dezember 1993 bekam er bei der Rems-Zeitung die Möglichkeit, seine Erfahrungen als Volontär einzubringen und wurde schließlich als Fotoredakteur bei der Rems-Zeitung übernommen. Im Team der Redaktion liegt sein Fokus auf Fotos in allen Ressorts. In der Gmünder Gesellschaft ist er längst als rasender Reporter bekannt. Er schießt jedoch nicht nur Fotos, sondern übernimmt bei Lokal-und Sportterminen auch die reaktionelle Arbeit. In seiner Freizeit leitet er einen der größten Gartenvereine im Bezirk Schwäbisch Gmünd und Entspannung findet der Hobbyimker bei seinen Bienen.




QR-Code
remszeitung.de/content/rems-zeitung/lokalredaktion/eduard-kessler.html