Direkt zum Inhalt springen

Wir sind Bargau

Am 1. Januar 1971 erfolgte auf freiwilliger Basis die Eingliederung der ehemals selbständigen Gemeinde Bargau in die Stadt Schwäbisch Gmünd. Die erste urkundliche Erwähnung von Bargau fällt in das Jahr 1326, in dem die „Veste Bargau“ genannt wurde, die Johann von Rechberg erhielt. Sie war eine stattliche Burg südlich von Bargau auf einem Vorsprung des Scheuelberges, nördlich des heutigen Bauernhauses „Schlössle“. 1326 gehörte Bargau den Herren von Rechberg und Rothenlöwen . . .



Datei-Anhänge

Diese Datei herunterladen 24.10.2015 (3 MB)
Sonderveröffentlichung: Wir sind Bargau
Kategorien: Menschen und Familie Diese Datei herunterladen

QR-Code
remszeitung.de/content/werbeberatung/sonderthemen/menschen-und-familie/wir-sind-bargau.html