Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Fein spendet Atemschutzmasken

Foto: fein
Fein Elektrowerkzeuge spendet in der Corona-​Krise 2.500 Atemschutzmasken und 1.800 Schutzhandschuhe an das Stauferklinikum in Schwäbisch Gmünd. „Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung als Unternehmen sehr ernst“, begründet Janek Jaspaert, Geschäftsführer von Fein, die Spende. „In diesen herausfordernden Zeiten ist es wichtiger denn je, sich gegenseitig zu unterstützen.“

25 Frauen aus Bettringen nähen Mund-​Nasen-​Masken

Fotos: edk
Die aktuelle Situation ließ den Verantwortlichen des neu gegründeten Bettringer Bürgervereins vor wenigen Tagen keine andere Wahl – die für 16. März vorgesehene Vorstellung musste abgesagt werden. Bekannt ist der Verein in Gmünds größtem Stadtteil inzwischen dennoch – durch sein großes Engagement, das sich unter anderem beim Nähen von Mund-​Nasen-​Masken zeigt. 500 solcher Masken wurden bis jetzt hergestellt.

Gottes Wort an Karfreitag und Ostern auf verschiedenen Kanälen

Foto: gbr
Am Karfreitag und am Osterfest feiert Dekan Robert Kloker im Heilig-​Kreuz-​Münster die Karfreitags-​Liturgie ökumenisch und gemeinsam mit der evangelischen Dekanin Ursula Richter. Dieser Gottesdienst sowie die Osternacht und die Ostermesse werden via Internet live übertragen. Auch in anderen Gemeinden gibt es Gottes Wort auf ganz unterschiedlichen Kanälen — nicht zuletzt auch in gedruckter Form in der Rems-​Zeitung.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Gmuend/