Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Weleda entlässt 129 Mitarbeiter in Frankreich

Foto: David...
Weil in Frankreich Homöopathie und anthroposophischer Arzneimittel nicht mehr von der Krankenkasse erstattet werden, schließt Weleda die Arzneimittelproduktion am Standort Hüningen. 129 Arbeitsplätze werden bis Ende März 2023 abgebaut. Das teilt das Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Arlesheim und einer Niederlassung in Schwäbisch Gmünd mit.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Gmuend/