Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bettringen

Telefonfürsorge Bettringen: Mutmachende Worte am Telefon

Foto:...
Einsamkeit ist zu spüren, immer wieder auch Ängste und Sehnsucht nach dem Alltag, wie er einmal war. Uli Bopp und die beiden anderen ehrenamtlichen Mitarbeiter der Telefonfürsorge Bettringen können all diese Sorgen und Bedenken nicht wegzaubern. Doch mit ihren Telefonaten können sie die Senioren eines ganz deutlich spüren lassen: Keiner muss alleine sein in dieser Zeit.

Ortschaftsratssitzung in Bettringen

Foto: Marcus...
Beherrschende Themen im Bettringer Ortschaftsrat am Montagabend waren der Klimaschutz und das Gewerbegebiet Gügling. Zunächst stellten Peter Ernst von den Stadtwerken und Bürgermeister Julius Mihm das „Klimaschutzkonzept Schwäbisch Gmünd – die gut fürs Klima Stadt“ vor. Beleuchtet wurden sehr ausführlich die Bereiche Wärme, Strom, Mobilität, Planung und Forst.

Essen auf dem Herd verbrannt

Foto: zi
Ein auf dem Herd vergessener Topf führte am Sonntagmittag in der Oderstraße in Bettringen zu einem Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften. Das Ganze ging zum Glück glimpflich aus.

Andritz-​Ritz will Produktion in Gmünd aufgeben

Foto: Astavi
Während die IG Metall mit Blick auf das aktuelle Geschäftsergebnis keine Notwendigkeit zum Abbau von Arbeitsplätzen bei Andritz-​Ritz in Gmünd sieht, teilte die Firmenzentrale in Graz auf Anfrage der RZ gestern überraschend mit, dass eine Schließung der Produktion bereits beschlossene Sache sei. Die Konsequenz: Rund 50 Menschen verlieren ihren Arbeitsplatz.

Betrunken gefahren: Führerschein weg

Am Freitagmittag, gegen 11.45 Uhr, meldete ein Zeuge bei der Polizei, dass er bei einer Tankstelle in Bettringen, in der Heubacher Straße Einmündung zur Straße In der Vorstadt, einen Skoda-​Fahrer beobachtete, welcher in Schlangenlinien fuhr und hierbei mehrere blaue Tonnen touchierte.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Gmuend/Bettringen/page/2/