Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rehnenhof-Wetzgau

Erlös aus Maskenverteilung geht an Pflegeeinrichtungen

Foto: esc
Die Vernetzung unterschiedlicher Gruppierungen und die Organisation von bürgerschaftlichen Engagement läuft sehr gut im Stadtteil Rehnenhof/​Wetzgau. Dank dieser guten Zusammenarbeit wurden in Rekordzeit von vier Tagen über 150 Stoffmasken ehrenamtlich genäht und in der Friedensschule gegen eine Spende an die Bürgerinnen und Bürger verteilt.

Ziegen-​Nachwuchs im Himmelsgarten

Foto: hs
Neuigkeiten aus dem Landschafts– und Familienpark Himmelsgarten: Es gibt süßen Nachwuchs im Kleintierzoo! Am Wochenende haben kerngesunde Ziegenzwillinge das Licht der Welt erblickt. Doch es gibt augenscheinlich Mentalitätsunterschiede zwischen den beiden Zicklein.

Bürgerprotest: Droht ein Gewerbegebiet im „Laichle“?

Foto: hs
Sozusagen über Nacht hat sich am Wochenende vor allem das Großdeinbacher Wohngebiet „Laichle“ bei Wetzgau in eine Protestzone verwandelt: Gut 50 Schilder mit Forderungen waren am Samstagmorgen plötzlich zu sehen. Dazu folgte am Samstagnachmittag eine spontane Demonstration. Der Protest richtet sich gegen vermutete Überlegungen beziehungsweise Gutachter-​Empfehlungen, bei Wetzgau ein neues Gewerbe– oder gar Industriegebiet auszuweisen.

Wetzgau und Großdeinbach: Bürger stellen kritische Fragen zu Flächenuntersuchungen der Stadt

Foto: Heino Schütte
Kritische Fragen und bislang keine konkreten Antworten in den jüngsten Ortschaftsratssitzungen in Großdeinbach und Rehnenhof-​Wetzgau zeugen von Beunruhigung in der Bürgerschaft im Norden Gmünds. Es kursieren Hinweise und Gerüchte, dass im Rathaus über ein neues Gewerbe– oder gar Industriegebiet auf dem freien Feld auf Deinbacher Markung nördlich von Wetzgau (Bild) nachgedacht wird.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Gmuend/Rehnenhof-Wetzgau/page/2/