Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Insgesamt nun 18 Todesfälle im Haus Edelberg

Rehnenhof-Wetzgau

Foto: hs

Zuletzt lag die Zahl der Todesfälle im Haus Edelberg in Wetzgau seit Beginn des Corona-​Ausbruchs bei 13. Inzwischen, so teilt das Landratsamt am Dienstag mit, sind weitere fünf Bewohnerinnen und Bewohner verstorben, sodass sich die Zahl auf insgesamt 18 Todesfälle erhöht hat.

weiterlesen

Corona-​Pandemie: Die Angst und das Leid hinter den Zahlen

Rehnenhof-Wetzgau

Foto: hs

Der heftige Corona-​Ausbruch mit mittlerweile 13 Todesopfern und rund 150 positiv getesteten Heimbewohnern und Mitarbeitern im Gmünder Stadtteil Wetzgau beschäftigt die Menschen sehr. Mittlerweile haben sich auch Angehörige von Verstorbenen zu Wort gemeldet.

weiterlesen

Corona-​Pandemie: Weiteres Todesopfer im Seniorenzentrum Wetzgauer Berg

Rehnenhof-Wetzgau

Foto: hs

Das Landratsamt Ostalbkreis (zuständige Gesundheitsbehörde) hat am Sonntagnachmittag aktualisierte Zahlen zum furchtbaren Corona-​Ausbruch im Seniorenzentrum Wetzgau veröffentlicht. Ein 13. Todesopfer muss nun am Sonntag beklagt werden.

weiterlesen

Corona-​Ausbruch: Zahl der Todesfälle im Seniorenzentrum Wetzgau auf zwölf gestiegen

Rehnenhof-Wetzgau

Foto: hs

Der Corona-​Ausbruch im Seniorenzentrum Wetzgauer Berg in Schwäbisch Gmünd hat furchtbare Folgen: Die Zahl der Todesfälle unter den 131 Heimbewohnern ist seit Freitagmorgen von zunächst neun auf jetzt (Sonntagmorgen ) zwölf gestiegen. Die Einrichtungsleitung erklärt, dass zumindest die Zahl der Neuinfektionen aktuell deutlich sinkt. Die Behörden prüfen, ob in Wetzgau die mutierte Version des Corona-​Virus im Spiel sein könnte.

weiterlesen

Seniorenzentrum Wetzgauer Berg: Corona-​Ausbruch fordert elf Todesopfer

Rehnenhof-Wetzgau

Foto: hs

Das Seniorenzentrum Wetzgauer Berg in Schwäbisch Gmünd wird, wie erst seit Freitag bekannt und bestätigt ist, schon seit dem 29. Dezember von einem furchtbaren Corona-​Ausbruch heimgesucht. Es müssen zwischenzeitlich elf Todesopfer beklagt werden, so hat der Heimträger bestätigt. Die Einrichtung ist seit Montag für Besucher gesperrt.

weiterlesen

Digitaler Narrensprung

Rehnenhof-Wetzgau

Foto: wexhainer narrenzunft

Der 9. Januar hätte ein besonderer Tag für die „1. Wexhainer Narrenzunft“ werden sollen: Geplant war ein großer Nacht-​Narrensprung in ihrem Heimatort Wetzgau-​Rehnenhof. Gemeinsam mit einigen tausend Narren wollte die junge Narrenzunft, die sich am 2. Februar 2020 gegründet hat, in ihre erste Fasnets-​Saison starten. Bedingt durch die aktuelle Lage findet nun ein digitaler Narrensprung statt, der großen Anklang findet.

weiterlesen

So verteilen die Sternsinger der Ministranten St. Maria Wetzgau-​Rehnenhof den Segen

Rehnenhof-Wetzgau

Foto: mia

In der Kirchengemeinde St. Maria Wetzgau-​Rehnenhof werden jährlich über 10 000 Euro Spenden gesammelt. Für dieses Jahr haben sich die Sternsinger ein besonderes Konzept überlegt.

weiterlesen

Am Himmelsgarten: Zwei kranke Bäume müssen entfernt werden

Rehnenhof-Wetzgau

Foto: hs

Wegen Baumfällarbeiten wurde am Freitagmorgen der Weg zwischen Himmelsgarten und Schönblick gesperrt. Am Skypark müssen dringend zwei kranke Bäume entfernt werden. Der Betreiber des Waldklettergartens Skypark, Norbert Friedel, bedauert: Alle Rettungsversuche seien vergeblich gewesen.

weiterlesen

Himmelsgarten: Lichtblick im Corona-​Jahr mit Idee für den Winter

Rehnenhof-Wetzgau

Foto: Heino Schütte

Der Landschafts– und Familienpark Himmelsgarten bei Wetzgau war und ist im Corona-​Jahr ein echter Lichtblick für die erholungssuchenden Menschen aus der Region. Nun haben die Betreiber des Waldklettergarten Skypark und der Spielegolfanlage am Himmelsstürmer eine Idee für den Winterbetrieb entwickelt.

weiterlesen

Himmelsgarten: Pläne für Dorfgemeinschaftshaus

Rehnenhof-Wetzgau

Foto: hs

Überraschung am Donnerstagabend im Ortschaftsrat Rehnenhof-​Wetzgau. Ortsvorsteher Johannes Weiß stellte schon recht konkrete Überlegungen für Bau eines Dorfgemeinschaftshauses im Landschafts– und Familienpark Himmelsgarten vor. Voraussetzung für die Realisierung sind Fördermittel des Landes, für die bereits ein Antrag gestellt wurde.

weiterlesen