Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Weiler in den Bergen

1. Onlineprunksitzung in Weiler

Eigentlich würde in Weiler eine Faschingsveranstaltung nach der anderen stattfinden und der ganze Ort wäre auf den Beinen, doch in diesem Jahr ist es ruhig in dem kleinen Gmünder Teilort. Jedoch hallte am Freitag der bekannte Schlachtruf „Bergochs – Muh!“ durch den Ort.

Samstagsreportage: Chorgesang in Corona-​Zeiten

Foto: gbr
Chorgesang ist ein Erlebnis, bei dem die Gemeinschaft ganz oben steht. Und dies kommt normalerweise durch den engen Schulterschluss bei den Proben und den Auftritten schon optisch zum Ausdruck. In Corona-​Zeiten ist das völlig anders – aber kann das Miteinander beim Singen trotz Abstand funktionieren? Die Sängerinnen und Sänger beim Liederkranz Weiler i. d. Bergen hatten sich darauf eingestellt – doch nun steht wieder alles in den Sternen.

Faschingsumzug in Weiler

„Fasching in Weiler, um Weiler und um Weiler herum“ hieß es am Sonntag Nachmittag schon zum 28. Mal, als sich einer der schönsten und beliebtesten Faschingsumzüge in der Region in Bewegung setzte, gleich nachdem der Bus nach Degenfeld den Ortsausgang passiert hatte.

Ortsdurchfahrt Weiler gesperrt

Am Sonntag, 16. Februar, findet der alljährliche Faschingsumzug in Weiler i.d.B. statt. Anlässlich dieser Veranstaltung ist die Ortsdurchfahrt Weiler in der Zeit zwischen 12 Uhr und 17.30 Uhr für den gesamten Durchgangsverkehr gesperrt.

Weihnachtsmarkt in Weiler

Einen kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt hatten die Weilermer Vereine auch wieder in diesem Jahr auf die Beine gestellt und das bereits zum zehnten Mal. Eberhard Funk und Angelika Haas hatten im Jahr 2010 die Idee, einen Weihnachtsmarkt zu veranstalten, um mit dem Erlös den Dorfplatz zu verschönern.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Gmuend/Weiler%20in%20den%20Bergen/