Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Der überraschende Tod des „King of Pop“ sorgte auch in Gmünd für Gesprächsstoff

Gegen halb drei in den Morgenstunden vom Donnerstag auf Freitag, vermeldete der Sender CNN „the king of pop, Michael Jackson dies“. Tot war der König des Pop. Viele Gmünder Fernsehzuschauer verfolgten, wie andere weltweit, den News-​Ticker, bis sie Gewissheit hatten. Einige Gmünder waren melancholisch, sind doch auch sie mit der Pop-​Ikone „aufgewachsen“. Die Rems-​Zeitung hörte sich um. Von Giovanni Deriu

CDU-​Studienreise führte nach Ägypten

Eine der großartigsten frühen Hochkulturen der Menschheitsgeschichte erlebten die Teilnehmer der Studienreise der Gmünder CDU unter Leitung von Arnold Haas. Sowohl anstrengende, aber interessante Besichtigungen als auch wunderbare Ruhe– und Erholungsphasen gehörten zu dem Aufenthalt.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Gmuend/page/1220/