Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Abschluss am Pädagogischen Fachseminar

Kürzlich feierten Absolventinnen des Fachbereichs Hauswirtschaft/​Textiles Werken am Pädagogischen Fachseminar (PFS) Schwäbisch Gmünd den Abschluss ihrer Fachausbildung mit einer „Dirndlparade“ im Garten der PFS-​Außenstelle in der Landesanstalt für Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume (LEL).

Baubürgermeister Julius Mihm erläutert Einzelheiten zur zunächst umstrittenen Zukunft der Josenbrücke

Die Josenbrücke wird wichtiges Verbindungsglied zwischen Landesgartenschaugelände und Innenstadt/​Einkaufsmeile Ledergasse sein. Die Stadträte sind, wie bereits kurz berichtet, von einer Sanierung der historischen Konstruktion abgerückt und wollen neu bauen. Baubürgermeister Julius Mihm erläuterte am Mittwoch im Bau– und Umweltausschuss Einzelheiten.

Kaum begonnen, ist auch der letzte Heide-​Abschnitt fast schon wieder ausverkauft /​Gmünd hofft auf Miteinander

Die Gemeindeverwaltung Mutlangen rechnet damit, dass der Wohnpark Mutlanger Heide zu Beginn des neuen Jahres und damit gut zehn Jahre nach Beginn der Umwandlung des ehemaligen Raketendepots vollständig an Häuslebauer vermarktet sein wird. Die Gmünder Seite hofft währenddessen auf ein Miteinander, was die Zukunft der Südseite des Areals anbelangt.

Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde der PH

Bereits im Februar hat der Verein der Freunde der Pädagogischen Hochschule über die Vergabe der Hellmuth-​Lang-​Preise entschieden. Von den sechs eingereichten Arbeiten wurden vier der Preis zugesprochen (die RZ berichtete). Jetzt hat der Verein bei seiner Mitgliederversammlung Bilanz über das vergangene Jahr gezogen.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Gmuend/page/1314/