Das bedeutet die Corona-​Krise für einen Konzertpianist: Michael Nuber berichtet

» Kultur

Foto: privat

Kleinunternehmer und freischaffende Künstler bekommen die Corona-​Krise als erste zu spüren. Dem Gmünder Konzertpianist Michael Nuber geht ein Drittel seines Jahresgehalts flöten. Wie er damit umgeht.

» weiterlesen

Museum bietet einen virtuellen Rundgang online an — auf Instagram

» Kultur

Foto: mia

Baden-​Württemberg hat die Schließung aller öffentlichen Gebäude beantragt. Auch das Museum im Prediger ist seither geschlossen. Gerade noch rechtzeitig – vor gut einer Woche, ist der Auftritt auf Instagram online gegangen.

» weiterlesen

Wegen Corona-​Gefahr: Das Kinderkinofestival fällt aus

» Kultur

Archivfoto: rz

Das Kinderkinofestival fällt aus. Das hat das Kulturamt am Donnerstag bekannt gegeben.

» weiterlesen

Coronavirus: Stuttgarter Frühlingsfest ebenfalls abgesagt

» Kultur

Symbolfoto: Kessler

Es war ob der zurückliegenden Tage zwar nur noch eine Frage der Zeit, am Mittwochnachmittag nun aber ist es bekannt gegeben worden: Das Stuttgarter Frühlingsfest, auf das jährlich natürlich auch Tausende Bürger aus dem Altkreis Gmünd gehen, wird in diesem Jahr nicht stattfinden.

» weiterlesen

Corona-​Gefahr für die Kultur: Findet das Kinderkinofestival statt?

» Kultur

Foto: Archiv

Immer mehr Veranstaltungen werden abgesagt: So reagiert die Kulturszene auf die Corona-​Gefahr.

» weiterlesen

Eva Eiselt mit Schubladendenken in der Theaterwerkstatt Gmünd

» Kultur

Foto: wil

Ob für Frauen oder Bayern, für SUV-​Fahrer oder Helikoptermütter, für jede und jeden gibt es eine Schublade. Eva Eiselt hat diese sorgfältig untersucht und ausgesaugt und aus diesen Ergebnissen ihr neues Kabarettprogramm zusammengestellt, vielseitig und abwechslungsreich, wandelbar und kurzweilig.

» weiterlesen

„Stiftung Literaturforschung in Ostwürttemberg“ blickt auf 20 Jahre Arbeit zurück

» Kultur

Foto: mia

Als Rainer Wieland vor 20 Jahren mit 62 000 Mark nach Stuttgart gefahren ist, schaute ihn der Mitarbeiter des Regierungspräsidiums verwundert an. Ob er tatsächlich mit dem Geld eine Stiftung gründen wolle? Er wisse, dass er nur die Zinsen davon bekäme? „Da bin ich ganz klein geworden“, erzählt der 80-​jährige Wieland heute. Er hatte das Geld von Autoren aus dem Ostalbkreis, Heidenheim und Göppingen zusammen gesammelt. „Aber er die Stiftung bewilligt.“ Mittlerweile hat die Stiftung eine Million Euro gesammelt und in die regionale Literatur investiert.

» weiterlesen

Was dieses Jahr neu ist beim Kinderkinofestival

» Kultur

Foto: mia

Klappe, die Erste: Das 27. Kinderkinofestival steht an. Welches Programm geboten ist und warum Filmschauen gelernt sein will, erklären die Organisatoren.

» weiterlesen

Erika-​Künzel-​Stiftung will im Prediger ihrer Namens– und Geldgeberin gedenken

» Kultur

Foto: mia

Vor gut zehn Jahren hat die Musikschule geerbt, und das nicht zu knapp. Mehr als vier Millionen Euro hatte Erika Künzel der Einrichtung hinterlassen. Diese Tat soll bei einer Feier am Freitag im Prediger in den Fokus gerückt werden.

» weiterlesen

So haben es zwei Schwestern aus Lorch in die Kulturakademie geschafft

» Kultur

Foto: pr

Musiker unter sich: Jedes Jahr treffen sich 160 Kinder und Jugendliche bei der Kulturakademie der Stiftung Kinderland Baden-​Württemberg. Dieses Mal sind aus Lorch zwei Schwestern dabei.

» weiterlesen