Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Abtsgmünd

Ohne Vorstand droht dem Untergröninger Heimatverein die Auflösung

Foto: fa
Im Jahre 2008 hat der Heimatverein im Südflügel des Untergröninger Schlosses eine neue Heimat gefunden. Seitdem ist vieles geschaffen worden. Es wäre jammerschade, wenn die ganze Arbeit von engagierten Helfern letztendlich umsonst gewesen wäre. Leider konnte die letzten Jahre kein Vorstand mehr gefunden werden. Dem noch im Amt stehenden zweiten Vorsitzenden Reiner Jungkeit blieb nichts anderes übrig, als die Auflösung des Vereines zu beantragen.

Fleißige Gäste beim Hopfenzopfen

Fotos: pr
Die Guten ins Töpfchen, aber die schlechten bitte nicht ins Kröpfchen. Das wäre den fleißigen Hopfenzopfern am Samstag beim Gasthaus Lamm in Untergröningen nicht gut bekommen. Da war das Vesper nach getaner Arbeit viel schmackhafter.

Das Kochertal ist keine Rennstrecke

Foto: rw
„Motorradfahrer sind hier im Kochertal willkommen. “ Darauf legt der Abtsgmünder Bürgermeister Armin Kiemel großen Wert. Dennoch ist er mit seiner Gemeinde der landesweiten Initiative gegen Motorradlärm beigetreten. Dafür gibt es gute Gründe.

Polizeihubschrauber fand Verschollenen

Symbolfoto: Rems-Zeitung
Aus Sorge um seinen 71 Jahre alten Vater verständigte ein 29-​Jähriger am Sonntagabend gegen 19.40 Uhr die Polizei und bat um Hilfe. Der junge Mann gab an, dass sein Vater gegen 15.30 Uhr mit seinem Pkw von der Hammerschmiede in Richtung Schwäbisch Gmünd aufgebrochen sei und sich offenbar verfahren hat.

Großes Hoffest auf dem Gschwendhof

Fotos: fa
Zwei Tage lang wurde auf dem Gschwendhof bei Untergröningen gefeiert. Anlässlich des 580-​jährigen Bestehens des Hofes lieferte die Familie Horlacher mit vielen Helfern aus den Untergröninger Vereinen ein geschichtsträchtiges Hoffest.

Kinder angesprochen: Keine Gefahr

Am Dienstagnachmittag wurde bei der Polizei angezeigt, dass gegen 13.30 Uhr in der Hauptstraße in Abtsgmünd zunächst eine Mädchengruppe und kurze Zeit später eine Jungengruppe aus einem silbernen Pkw heraus von einem etwa 70 bis 80 Jahre alten Paar angesprochen wurden. Sofort sorgten Meldungen in den sozialen Netzwerken für Unsicherheit und Gefahr.

Lastwagen kam von der Straße ab

Foto:  Volckart

Auf einer Verbindungsstraße zwischen der Bundesstraße 19 bei Abtsgmünd und Hangendenbuch hängt ein Lastwagen schief in einer Böschung. Das berichtet die Polizei am Donnerstagvormittag. Laut Bericht ist ein Wendemanöver schiefgegangen.



QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Ostalb/Abtsgm%C3%BCnd/