Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Böbingen an der Rems

Das Glück wartete am Ende der Welt

Foto: pr
Es sollte zunächst ein längerer Aufenthalt am Ende der Welt werden, mehr nicht. Doch dass die junge Anna hier in Neuseeland Michael Foster kennenlernte, änderte alles. Die Schwäbin verliebte sich nicht nur in das Land der langen weißen Wolke, sondern auch in den sympathischen Crop-​Farmer. Am Wochenende haben die Beiden kirchlich geheiratet – in Böbingen, wo Anna Foster die ersten Jahre ihres Lebens verbracht hat.

„Mythen und Märchen“ am Forstwagen in Böbingen

Fotos: esc
Unter dem Thema „Märchen und Mythen“ stand die Veranstaltung am Forstwagen am Freitag. An diesem Tag waren die Mitarbeiterinnen des Fachbereichs für Unterbringung und Betreuung vor Ort. Ziel dieses Tages war, die Besucher am Forstwagen im Park am alten Bahndamm einerseits mit Märchen, andererseits mit Fakten zum Thema Flüchtlinge zu unterhalten und aufzuklären.

Böbinger Initiative legt Positionspapier vor

Grafik: BI Böbingen
Das Aktionsbündnis Böbinger Tunnel setzt sich für eine Ausbau-​Variante der Streckenführung der Bundesstraße 29 durch die Ortslage von Böbingen ein, die die geringstmöglichen negativen Auswirkungen aus städtebaulicher, ökologischer, gesundheitlicher und sozialer Sicht hat und die unter Berücksichtigung finanzieller Möglichkeiten den Anforderungen des Straßenverkehrs in den nächsten Jahrzehnten gerecht wird.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Ostalb/B%C3%B6bingen%20an%20der%20Rems/