Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Böbingen an der Rems

33-​Jährige von zwei Männern verprügelt

Symbolfoto: gbr
Gegen 22.15 Uhr am Montagabend rief eine 33-​Jährige die Polizei um Hilfe, da sie ihren Angaben nach von zwei Männern geschlagen wurde. Als Beamte des Schwäbisch Gmünder Polizeireviers an der genannten Örtlichkeit, einem Parkplatz in der Rosensteinstraße eintrafen, konnte dort nur noch die verletzte Frau angetroffen werden.

Gratis-​Masken für alle Einwohner von Böbingen

Foto: gbr
„Wenn die Regierung will, dass wir alle Masken tragen sollen, dann muss man uns auch welche gratis zur Verfügung stellen!“ Solche Aussagen hört man auf der Straße und liest sie im Internet auf Facebook. Die „Regierung“ der Gemeinde Böbingen, sprich Schultes und Gemeinderat machen freiwillig genau das, weil ihnen die Sicherheit der Menschen am Herzen liegt.

Scheffold: Böbingen bekommt den B 29-​Tunnel

Fotos: gbr
Auch in Zeiten der Corona– Krise ruhen die wichtigen Entscheidungsfindungen nicht. MdL Stefan Scheffold berichtet, dass er die Zeit genutzt habe, um sich mit Minister Winfried Hermann nochmals und abschließend in der Frage der Straßenbaumaßnahme der B29 durch die Gemeinde Böbingen Klarheit zu verschaffen. „Ich kann heute die erfreuliche Nachricht übermitteln, dass jetzt die endgültige Entscheidung gefallen ist. Das Land Baden-​Württemberg hält jede andere Maßnahme als eine Tunnellösung für die Gemeinde Böbingen für unzumutbar und wird dies auch so gegenüber dem Bund deutlich machen“, so Stefan Scheffold.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Ostalb/B%C3%B6bingen%20an%20der%20Rems/page/1/