Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Mögglingen

#gemeinsam in Mögglingen: „Miteinander leben“

Foto: mile
Der Förderverein „Miteinander leben e.V.“ (hat rund 300 Mitglieder) muss in diesen Tagen seinen seit 20 Jahren bewährten Fahrdienst auf Notfälle beschränken. Normalerweise besteht das Fahrerteam aus rund 20 Personen, doch der eine oder andere – meist selbst in höherem Alter – möchte sich derzeit nicht dem Risiko aussetzen, angesteckt zu werden.

Margret Boser stammt aus Mögglingen und lebt jetzt in Norditalien

Foto: boser
In Bagolino, einer kleinen italienischen Gemeinde in der lombardischen Provinz Brescia, regt sich keiner darüber auf, dass in den vergangenen Wochen Veranstaltungen abgesagt wurden und Einzelhandelsgeschäfte geschlossen sind. Hier hoffen alle nur eines: Dass sie überleben. Die RZ hat sich mit Margret Boser unterhalten, die in Bagolino lebt und aus Mögglingen stammt.

Frontalzusammenstoß

Am Dienstag gegen 23:05 Uhr befuhr ein 24 Jahre alter Lenker eines Renault in Mögglingen die Hauptstraße in Richtung Aalen. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn verlor er in einer leichten Rechtskurve die Beherrschung über sein Auto und raste in den Gegenverkehr.

Inge Opferkuch feiert den 85. Geburtstag

Foto: gbr
Da muss doch ein Irrtum vorliegen! Da hat bestimmt der Standesbeamte auf der Geburtsurkunde eine falsche Zahl eingetragen. Dass Inge Opferkuch aus Mögglingen am 3. März ihren 85. Geburtstag feiert, mag man kaum glauben, wenn man die agile und multifunktionale Ehrenamtlerin erlebt.

Remsgöckel nehmen Schultes ins Schlepptau

Fotos: gbr
Der oberste aller Remsgöckel von Mögglingen ist Eberhard Bär – und von dem ist man schon gewöhnt, dass er das närrische Volk mit markigen Sprüchen unterhält. Als Bürgermeister Adrian Schlenker gefesselt auf die Bühne geführt wurde, sagte Bär: „Adrian, dir sind die Hände gebunden – eigentlich so wie immer im Rathaus!“

Göckeles-​Garde: Show, Disziplin und Gemeinschaft

Fotos: gbr
Früh übt sich, wer bei den Remsgöckeln in Mögglingen eine flotte Gardetänzerin werden will. Für die Samstagsreportage besuchte die RZ das Training der jüngsten Tanzgruppe des Vereins und erlebte dabei, wie sich diszipliniertes Üben mit viel Spaß an der Bewegung und mit einem tollen Gemeinschaftsgefühl in Einklang bringen lässt.

Über 100 Ehrungen in Mögglingen

Fotos: esc
Einer guten Tradition folgend werden in Mögglingen alle Bürgerinnen und Bürger, die Besonderes in ihren Vereinen oder als Blutspender geleistet haben gemeinsam geehrt. Deshalb hat der Abend den etwas sperrigen Namen Sport-​, Kultur– und Blutspenderehrung. Aber das tut dem Abend nicht weh. Es ist allemal ein Grund zum Feiern.

Mögglauer Narrensonntag

Fotos: edk
Zum großen Jubiläum, zweimal elf Jahre Remsgöckel, hat die Mögglauer Narrenzunft erstmals nach 2012 wieder einen Narrensonntag veranstaltet. Es ging mit einer Narrenmesse schon um 10.30 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul los.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Ostalb/M%C3%B6gglingen/