Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Jubiläumsfest: 750 Jahre Hinterlintal

Spraitbach

Die Gemeinde Spraitbach ist im Jahr 2019 erst 723 Jahre alt. Der Ortsteil Hinterlintal tauchte da schon früher auf, nämlich im Jahr 1269 zum ersten Mal. Grund genug für die heutige Dorfgemeinschaft Hinterlintal e. V., im Jahr 2019 die 750-​Jahr-​Feier in großem Stil anzugehen. Gefeiert wird am Wochenende, 6. und 7. Juli.

weiterlesen

Gewählte Gemeinderäte in Spraitbach

Spraitbach

Auch in Spraitbach wurde am Sonntag ein neuer Gemeinderat gewählt. Durch unglückliche Umstände sind die Ergebnisse aber bis zum Mittwoch noch nicht in der Rems-​Zeitung veröffentlicht und erscheinen erst am Freitag. Nachfolgend die Ergebnisse der Gewählten.

weiterlesen

Spraitbach: SUV brennt auf B 298 aus

Spraitbach

Am Sonntagnachmittag kurz nach 14 Uhr hatte die Spraitbacher Feuerwehr erneut einen Einsatz. Auf der Bundesstraße 298 am Ortseingang von Mutlangen her war ein Mazda-​SUV vermutlich wegen eines technischen Defekts in Brand geraten.

weiterlesen

Karate: 30 Jahre Kampf mit Hand und Fuß in Spraitbach

Spraitbach

Der japanische Begriff „Kara Te“ wird nach gängiger Lesart mit „leere Hand“ übersetzt. Für die hoch graduierteKarate-​Kämpferin Sabine Hirsch gilt dies freilich nicht. Vor 30 Jahren hat sie das Karate nach Spraitbach gebracht – und sie steht heute keineswegs mitleeren Händen da, sondern kann sich über einen sehr gut laufendenVereinsbetrieb freuen.

weiterlesen

Nie wieder Flügelhemd — eine autobiografische Erzählung

Spraitbach

Der Tag, der Ralph Winklers Leben veränderte, liegt fast vier Jahre zurück. Es war der 21. Juni 2015, als er auf dem Weg nach Hause mit dem Motorrad lebensgefährlich verunglückte. Seitdem ist nichts mehr, wie es war. Das Buch mit dem Titel „Nie wieder Flügelhemd“, das Winkler gemeinsam mit seiner Kollegin Susanne Schlecht geschrieben hat, zeugt vom Leidensweg des Spraitbachers.

weiterlesen

Unterlassene Hilfeleistung

Spraitbach

In Facebook kursierte das Video schon vor Tagen, jetzt wurde der Vorfall bei der Polizei angezeigt: Bereits am vergangenen Freitag spielte sich der Vorfall in Spraitbach ab, weswegen nun wegen des Verdachts der Unterlassenen Hilfeleistung polizeilich ermittelt wird.

weiterlesen