Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Täferrot

Markus Bareis: Mit 50,5 Prozent zum Bürgermeister in Täferrot gewählt

Fotos: gbr
Der künftige Bürgermeister von Täferrot heißt Markus Bareis. Mit 50,5 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen erhielt er gleich im ersten Wahl die absolute Mehrheit — angesichts der zahlreichen Konkurrenz von sechs weiteren Bewerbern ein sehr beachtliches und nicht erwartetes Ergebnis! Zunächst waren für Bareis als Ergebnis gut 49 Prozent öffentlich bekannt gegeben worden, so dass es einen zweiten Wahlgang gegeben hätte. Doch im Nachhinein stellte sich heraus, dass die ungültigen Stimmen nicht gewertet werden — und so reichte es doch noch zum Wahlsieg in der ersten Runde.

Sieben Kandidaten in Täferrot

Foto: gbr
Am Schluss kam noch ordentlich Bewegung in das Kandidaten-​Karussell bei der Bürgermeisterwahl in Täferrot. Am Montagabend tagte der Wahlausschuss und hat insgesamt sieben Bewerber/​innen zugelassen.

Großübung der Feuerwehr

Fotos: Gerhard Nesper
Am Aussiedlerhof Weiß in Utzstetten fand am Samstag eine Großübung der Feuerwehren des Gemeindeverwaltungsverbandes Schwäbischer Wald statt, gemeinsam mit der Feuerwehr Leinzell und dem Bereitschaftsdienst des DRK Schwäbischer Wald.

Daniel Vogt gewinnt Bürgermeisterwahl in Herbrechtingen

Foto: rw
Neun Kandidaten hatten sich in Herbrechtingen, Landkreis Heidenheim, um die Nachfolge von Bürgermeister Dr. Bernd Sipple beworben, der nicht mehr kandidierte. Künftiger Chef von rund 80 Mitarbeitern ist nun Daniel Vogt, derzeit noch Bürgermeister in Täferrot. Er wurde bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag mit 53,4 Prozent aller Stimmen gewählt.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Ostalb/T%C3%A4ferrot/