Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Täferrot

Vereidigung von Markus Bareis als Bürgermeister

Fotos: nb
Es waren die jüngsten Täferroter, die ihrem neuen Bürgermeister Markus Bareis gleich zu Beginn seiner Vereidigungsfeier ihre größten Schätze übergaben: Eine Seifenblasen-​Maschine, Kieselsteine, einen Herzluftballon, ein Kuchenherz und ein großes Herz, auf dem stand, was alle, die sich in der Werner-​Bruckmeier-​Halle versammelt hatten, wünschten: „Viel Spaß in Täferrot“.

Markus Bareis: Mit 50,5 Prozent zum Bürgermeister in Täferrot gewählt

Fotos: gbr
Der künftige Bürgermeister von Täferrot heißt Markus Bareis. Mit 50,5 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen erhielt er gleich im ersten Wahl die absolute Mehrheit — angesichts der zahlreichen Konkurrenz von sechs weiteren Bewerbern ein sehr beachtliches und nicht erwartetes Ergebnis! Zunächst waren für Bareis als Ergebnis gut 49 Prozent öffentlich bekannt gegeben worden, so dass es einen zweiten Wahlgang gegeben hätte. Doch im Nachhinein stellte sich heraus, dass die ungültigen Stimmen nicht gewertet werden — und so reichte es doch noch zum Wahlsieg in der ersten Runde.

Sieben Kandidaten in Täferrot

Foto: gbr
Am Schluss kam noch ordentlich Bewegung in das Kandidaten-​Karussell bei der Bürgermeisterwahl in Täferrot. Am Montagabend tagte der Wahlausschuss und hat insgesamt sieben Bewerber/​innen zugelassen.

Großübung der Feuerwehr

Fotos: Gerhard Nesper
Am Aussiedlerhof Weiß in Utzstetten fand am Samstag eine Großübung der Feuerwehren des Gemeindeverwaltungsverbandes Schwäbischer Wald statt, gemeinsam mit der Feuerwehr Leinzell und dem Bereitschaftsdienst des DRK Schwäbischer Wald.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Ostalb/T%C3%A4ferrot/