Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Zu Gast im Kabinett

Im voll besetzten Bus fuhren über 40 Spraitbacher Bürgerinnen und Bürger der Seniorengemeinschaft und der CDU unter Leitung des CDU-​Ortsverbandes Spraitbach ins Staatsministerium, ins Zentrum der Macht zum Amtssitz des Ministerpräsidenten in die Villa Reitzenstein nach Stuttgart.

Premiere der „Teen Voices“

MÖGGLINGEN (pm). Die 20 Sängerinnen und Sänger des Jugendchores Teen Voices des Liederkranzes Mögglingen sind bereits mächtig aufgeregt – ihr erster großer Auftritt steht vor der Tür. Beim Konzert am 9. Mai um 20 Uhr in der Mackilohalle in Mögglingen wird unter anderem der im September 2008 neu gegründete Chor seinen ersten großen Auftritt haben. Zum Ereignis wurden einheitliche T-​Shirts angefertigt. Neu eingekleidet und mit flotten Songs wird dieser Chor ein Highlight des Abends werden.

„Mündungspark“

Abtsgmünd plant die Anlage eines „Mündungspark“ mit großzügigen Grünflächen. Zur Finanzierung hat man sich um Mittel aus dem „Grünprojekt — Ganzheitliche Entwicklung“ beworben.

Schauriges Treiben auf dem Stein in Untergröningen

Bei bestem Wetter hat die Faschingsgesellschaft Untergröningen ihre siebente Walpurgisnacht mit darauf folgendem 1. Maifest in der wildromantisch gelegenen Hähnles Hütte auf dem „ Stoi“, einer Anhöhe über dem Kocher bei Untergröningen, gefeiert. Von Wolfgang Fath

Ebenerdig,großzügig, im Haus

Viel Arbeit gemacht hat sich die Heubacher Stadtverwaltung, um dem Gemeinderat Alternativen für die fürs Rosenstein-​Gymnasium geplante Mensa aufzeigen zu können. Sprecher aller Fraktionen sprachen sich daraufhin für eine Mensa im Altbau-​Erdgeschoss aus.

Wird gut genutzt

Ein vom Kreistag in Auftrag gegebenes Gutachten hat die CDU-​Fraktion im Böbinger Gemeinderat hellhörig werden lassen: hier war die Rede von Wertstoffhof-​Schließungen. Der Böbinger Wertstoffhof müsse auf jeden Fall erhalten bleiben, so deren eindringlicher Antrag. Von Tanja Bullinger

Keiner kehrte aus dem KZ wieder heim

OSTALBKREIS (pm). Kürzlich besuchten die Mitglieder im Ruhestand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft im GEW Kreis Ostwürttemberg (Aalen, Heidenheim, Schwäbisch Gmünd) im Rahmen ihres Jahresprogramms Bopfingen und das im Ortsteil Oberdorf gelegene Museum zur Geschichte der Juden im Ostalbkreis – das dort in der ehemaligen Synagoge seit 1993 eingerichtet ist.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Ostalb/page/1113/