Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Wieder ein Vorstand

Nachdem die Lorcher Fastnetgesellschaft nun ein Jahr lang ohne Vorsitzenden war, gibt es jetzt eine neue Führungsspitze. Dies war das Ergebnis der jüngsten Hauptversammlung.

Nur an den Stärken ansetzen

Erstmals fand in den vergangenen Tagen auf dem Rappenhof ein Kooperationsprojekt zwischen JuKi (Zukunft für Kinder und Jugendliche) sowie JoJo (Zentrum für Artistik und Theater) statt. Die Hauptakteure, Grundschüler aus Esslingen-​Zell, zeigten im Beisein ihrer Eltern, was sie alles gelernt hatten. Von Nicole Beuther

„Brückenbau“

ESCHACH (pm). Der evangelische Kirchenchor Eschach feierte sein Jahresfest 2009 in drei Schritten: Mitwirkung am Gottesdienst – Mittag im nahen Seifertshofen – Zusammensein im Gemeindehaus.

Arbeitslosenquote steigt auf 5,2 Prozent

Die Arbeitslosenquote in Ostwürttemberg ist entgegen den Befürchtungen im April nur um 0,2 Prozent auf nunmehr 5,2 Prozent angestiegen. Die Frühjahrsbelebung ist jedoch ausgeblieben, so Hans-​Joachim Gulde, Leiter der Arbeitsagenturen in Ostwürttemberg.

Lebt die Begeisterung für die Gemeinde

„Wenn Sie zu uns kommen, bringen Sie Zeit mit, wir feiern hier immer etwas länger“, empfahl Vize-​Schultes Anton Weber bei der Einladung zur Amtseinsetzung von Bürgermeister Michael Rembold den Gästen. Recht hatte er, denn es kam dazu nicht nur das halbe Dorf in die Stuifenhalle – viele Gruppen gratulierten in Form von Aufführungen. Von Gerold Bauer

Aus Liebe zu Musik und Musikverein

Beim Frühjahrskonzert des Musikvereins Mögglingen nannte Ehrenvorstand Fritz Lang es eine sehr schöne Aufgabe einen besonders verdienten Musikkameraden zu ehren – den seitherigen Vorsitzenden Klaus Hegele.

Unter dem Motto „Kommt und seht!“

LEINZELL/​HEUCHLINGEN/​SCHECHINGEN (rz). In der Seelsorgeeinheit „Leintal“ freuten sich viele junge Katholiken, nach ausführlicher Kommunionsvorbereitung von Pfarrer Bernhard Weiß erstmals an den „Tisch des Herrn“ geführt zu werdenIn der Seelsorgeeinheit haben sich die Kinder unter dem Motto „Kommt und seht!“ auf ihren großen Tag eingestimmt. 22 Kinder aus Schechingen, 21 Kinder aus Leinzell und Täferrot, 19 Kinder aus Göggingen und elf Kinder aus Heuchlingen haben sich auf die Erstkommunion ausführlich vorbereitet, die an den vergangenen zwei Sonntagen gefeiert wurde.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Ostalb/page/1332/