Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Neuer Ansatz der Jugendarbeit in Ruppertshofen

» Ostalb
Die Erfahrungen in Sachen „offene Jugendarbeit“ waren in Ruppertshofen nicht immer erfreulich, so dass der Jugendraum vorübergehend von Amtswegen geschlossen wurde. Unter Beteiligung der ortsansässigen Firma epia geht man nun mit professioneller Betreuung neue Wege. Von Gerold Bauer


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Ostalb/page/957/