Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Seit 60 Jahren ist Siegfried „Siggi“ Bernhard (71) Mitglied beim FC Normannia Gmünd

Es waren schon seine Kameraden, allen voran „der Willi Scherrenbacher“ aus dem Rentner-​Team der Normannia, die den „Siggi“ Bernhard verpetzt haben. Denn der 71-​jährige Bernhard scheut das Rampenlicht. Er ist ein „Schaffer“ im Hintergrund. Dass das Vereinsgelände rund ums Jahnstadion einladend aussieht, ist auch Siggi Bernhard zu verdanken. Er aber gibt die Blumen weiter. Von Giovanni Deriu

Golf, baden-​württembergische Meisterschaft

(pm). Am Wochenende fanden beim GC Bad Liebenzell (Jungen und Herren) und beim GC Schönbuch (Mädchen und Damen) die baden-​württembergischen Einzelmeisterschaften statt. Gespielt wurde am Samstag und Sonntag, jeweils eine Runde über 18 Löcher im Zählspiel.

Skispringen, B-​Weltcup im slowenischen Kranj

Kevin Horlacher vom Ski-​Club Degenfeld erreichte beim B-​Weltcup der Skispringer – dem sogenannten Continentalcup – im slowenischen Kranj als bester Deutscher den hervorragenden siebten Platz. Christian Ulmer (SC Wiesensteig) kam einmal auf Platz 19. Von Thomas Aubele

8. Spraitball — Neuer Rekord aufgestellt

120 Teams der Altersklassen U 12 bis U 21 fanden sich am vergangenen Samstag auf dem Spraitbacher Sportgelände zur achten Auflage von „Spraitball“ ein. Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm konnten die Veranstalter in diesem Jahr Nationalspieler Simon Tischer begrüßen. Von Matthias Bolsinger

Deutsches Sportabzeichen: Preisverleihung des Schulwettbewerbes und Auszeichnung von Einzelsportlern

Die Prüfungen zum Sportabzeichen gibt es schon beinahe seit einem Jahrhundert in Deutschland und freuen sich immer noch großer Beliebtheit. 1705 Auszeichnungen konnten im Jahr 2008 verliehen werden. Unter den Teilnehmern waren auch viele Schüler. Landesweit die meisten konnte die Franz-​von-​Assisi-​Realschule in Waldstetten zum mitmachen animieren. Von Patrick Tannhäuser

Volleyball, 8. Spraitball: 120 Mannschaften kommen angereist

„Von Jugendlichen, für Jugendliche“, so lautet schon seit Jahren das Motto für das Volleyballturnier „Spraitball“. Mit großem Erfolg organisiert der Spraitbacher Nachwuchs diesen Wettbewerb. So erfolgreich gar, dass in diesem Jahr über 120 Mannschaften den Weg nach Spraitbach finden werden. Von Patrick Tannhäuser


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Sport/page/676/