Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Tanzen, Standardturnier, 24. Gmünder Einhornpokal: Sogar aus Berlin reisten die Tänzerinnen und Tänzer nach Gmünd

(jes). Bereits zum 24. Mal fand auf dem Jubiläumsball zum 50-​jährigen Bestehen des Tanzclubs Rot-​Weiß das Standard-​Tanzturnier der Senioren I-​S-​Klasse statt. Unter der Schirmherrschaft des Gmünder Oberbürgermeisters Richard Arnold kämpften zehn Tanzpaare um die begehrte Auszeichnung. Die Tänzer waren für dieses Turnier aus dem ganzen Bundesgebiet angereist.

Wieder ein harter Brocken

Nach dem schweren Auswärtsspiel vor einer Woche gegen Topfavorit Stuttgart (6:0), das mit einer 2,5:5,5-Pleite endete, hat das Gmünder Oberligateam (3:3) mit Böblingen (3:3) wieder einen harten Brocken vor sich. Der Aufsteiger aus der Verbandsliga ist durchgehend stärker besetzt als das Gmünder Team, dem wieder nur die Außenseiterrolle bleibt. Von Wernfried Tannhäuser

Kampfsport und Gewaltprävention: Philipp Mönch gibt an der Friedensschule auf dem Rehnenhof einen Kurs in Selbstverteidigung

Der 19-​jährige Philipp Mönch betreibt selbst Kempo-​Judo und vermittelt sein Wissen an die Schülerinnen und Schüler der Friedensschule auf dem Rehnenhof in einem Selbstverteidigungskurs. „Die beste Art der Selbstverteidigung ist das Wegrennen, aber es gibt viele Möglichkeiten, wenn einmal kein Ausgang zur Verfügung steht“, sagt Philipp Mönch. Von Jörg Hinderberger


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Sport/page/677/