Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Einbrecher verwüsten das Gmünder Rathaus

Videos » 2015 » Einbrecher verwüsten das Gmünder Rathaus

Großer Sachschaden und kleine Beute

Einer oder mehrere Einbrecher haben in der Nacht zum 13. April das Gmünder Rathaus heimgesucht. Mit brachialer Gewalt wurden 23 Türen zu Büros aufgebrochen sowie Schränke und Schreibtische durchsucht. Der Sachschaden ist enorm, wird auf etwa 25000 geschätzt. Demgegenüber steht eine relativ geringe Beute. Ausgeraubt beziehungsweise "geschlachtet" wurden lediglich Kaffeekassen und Sparschweine von Rathausmitarbeitern. Etwa 250 Euro fielen den Eindringlingen in die Hände.