Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

TV Wetzgau: Internationales Debüt von Steeb

Sport

Foto: TVW

Die deutschen Nachwuchsturner haben sich beim U-​16-​Länderkampf in Newport (Großbritannien) mit der internationalen Konkurrenz gemessen. Für das deutsche Team ging neben vier weiteren Länderkampf-​Neulingen Philipp Steeb (Fünfter von rechts auf dem Bild) vom TV Wetzgau an den Start.

Montag, 05. Dezember 2022
Alex Vogt
31 Sekunden Lesedauer

Für dieses Quintett war der Länderkampf gegen die Mannschaften aus Frankreich, Großbritannien, Italien und der Schweiz eine Premiere. Lediglich ein Turner hatte internationale Erfahrung.
Am Ende lag der 14-​jährige Philipp Steeb mit 70,3 Punkten auf dem sechsten Platz seines Jahrgangs. Das unerfahrene Team landete auf dem fünften und damit letzten Platz.

An welchem Gerät Philipp Steeb besonders überzeugen konnte und was er und TVW-​Trainer Paul Schneider nach diesem Länderkampf gesagt haben, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 6. Dezember.