Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Wie ein brasilianischer Regisseur Gmünd durch seine Kamera sieht

Videos » 2018 » Wie ein brasilianischer Regisseur Gmünd durch seine Kamera sieht

Felipe Trentini stammt aus der Nähe von Porto Alegro. Sein Handwerkszeug ist normalerweise nicht die Kamera, sondern der Computer. Denn Trentini hat in Brasilien das Fach Regie studiert und verdient sein Geld damit, dass er am Laptop das Rohmaterial von Hochzeits- und Imagefilmen professionell bearbeitet. Sein Know-How als Videofilmer nutzt er auch um Orte, an denen ihn seine Reise führt, in kurzen Streifen vorzustellen. Die Premiere für diese Städteportraits war nun in Schwäbisch Gmünd. Sein Film über die Stauferstadt wurde innerhalb kurzer Zeit von rund 2000 Leuten gesehen. Schauen Sie selbst.