Startseite Mittwoch, 29. Juni 2016 Facebook Google+ Twitter RSS Kontakt
Anzeige

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Donnerstag, 21. Januar 2016

Gmünder Fasnetssaison 2016 mit Guggentreff und Umzug

Galerie (2 Bilder)

Von der Freude der Guggenfreunde mal abgesehen: Auf der CMT zeigt sich derzeit wieder, welch große touristische Bedeutung dem Guggentreffen und generell der Fasnet in Gmünd zukommt. Die RZ stellt die einzelnen Veranstaltungen der so kurzen Saison 2016 vor.

Die entsprechenden Flyer fürs Internationale Guggentreffen am 30. und 31. Januar werden aus dem ganzen süddeutschen Raum nachgefragt. Viele Sammler wünschen sich, Christine Petraschkes Keramik-​Gastgeschenke für die 19 teilnehmenden Guggengruppen könnten gekauft werden.
Auch für den Umzug am 9. Februar laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. In diesem Jahr gibt es einige Änderungen – so werden die Schmiedgassen abgehängt, um den Problembereich an der Kreissparkasse besser kontrollieren zu können, in dem sich in den vergangenen Jahren viel betrunkenes Volk sehr schlecht benommen hat. Es gab intensive Sicherheitsgespräche sowie ein erster Blick auf 2205 angemeldete Teilnehmer des Umzugs und auf ihre Themen. Darüber, aber auch über Prunksitzung und Rathaussturm berichtet die RZ in ihrer Donnerstagsausgabe.
 

Aktuelle Beiträge im Ressort Schwäbisch Gmünd

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Donnerstag, 21. Januar 2016

Gmünder Fasnetssaison 2016 mit Guggentreff und Umzug

Galerie (2 Bilder)

Von der Freude der Guggenfreunde mal abgesehen: Auf der CMT zeigt sich derzeit wieder, welch große touristische Bedeutung dem Guggentreffen und generell der Fasnet in Gmünd zukommt. Die RZ stellt die einzelnen Veranstaltungen der so kurzen Saison 2016 vor.

Die entsprechenden Flyer fürs Internationale Guggentreffen am 30. und 31. Januar werden aus dem ganzen süddeutschen Raum nachgefragt. Viele Sammler wünschen sich, Christine Petraschkes Keramik-​Gastgeschenke für die 19 teilnehmenden Guggengruppen könnten gekauft werden.
Auch für den Umzug am 9. Februar laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. In diesem Jahr gibt es einige Änderungen – so werden die Schmiedgassen abgehängt, um den Problembereich an der Kreissparkasse besser kontrollieren zu können, in dem sich in den vergangenen Jahren viel betrunkenes Volk sehr schlecht benommen hat. Es gab intensive Sicherheitsgespräche sowie ein erster Blick auf 2205 angemeldete Teilnehmer des Umzugs und auf ihre Themen. Darüber, aber auch über Prunksitzung und Rathaussturm berichtet die RZ in ihrer Donnerstagsausgabe.
 

Aktuelle Beiträge im Ressort Schwäbisch Gmünd