Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünd: An Muttertag soll das Wirtshaus auf dem Zeiselberg öffnen

Foto: jtw

„Wir werden bereit sein“, verspricht Andreas Kunz. Der Besitzer der Lammbrauerei in Untergröningen ist zuversichtlich: Pünktlich zum Muttertag am Sonntag, 12. Mai, will er auf dem Zeiselberg in Gmünd erstmals Gäste bewirten.

Freitag, 26. April 2024
Jürgen Widmer
43 Sekunden Lesedauer

Noch regiert der Baustellencharme. Doch Kunz ist optimistisch, dass bis zum Eröffnungstermin alles fertig ist im Gasthaus auf dem Zeiselberg. Längst Geschichte sind die rechtlichen Auseinandersetzungen um den Bau, jetzt rückt der Tag der Eröffnung näher. Zumindest an mangelndem Handwerkerfleiß liegt es nicht, dass die schlichte Holzkonstruktion noch mehr nach Baustelle als nach Gasthaus aussieht.
„Dickes Lob. Die arbeiten alle sehr fleißig“, sagt Kunz. Und in der Tat herrscht emsige Betriebsamkeit. Am Donnerstag war der Fliesenleger am Werk, dann sollen Küchenbauer und Gipser ran. An der Front zum Biergarten fehlen noch Fenster, die am Freitag geliefert werden sollen, kommenden Mittwoch sollten sie spätestens eingebaut sein, dann ist auch die Holzfassade fertig.
Die Grundzüge des zukünftigen Gasthauses sind bereits zu ahnen.

Wie weit die Handwerker sind, und was nach der Eröffnung passieren soll, lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

7561 Aufrufe
175 Wörter
27 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/26/gmuend-an-muttertag-soll-das-wirtshaus-auf-dem-zeiselberg-oeffnen/