Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Lorch

Die Geheimnisse des Kräutergartens im Kloster Lorch

» Lorch
Fotos: msi
Früher, zu Zeiten als das Lorcher Kloster tatsächlich noch von Mönchen bewohnt und bewirtschaftet wurde, wäre für die Frauen spätestens an der Luther-​Eiche Schluss gewesen, weiter hätten sie nicht vordringen dürfen. Auch die Gärten, die von den Männern bewirtschaftet wurden, waren damit außerhalb ihrer Reichweite.

Kinder trauern um das getötete Schaf

» Lorch
Foto: edk
In der Zeit zwischen Samstag und Montagmorgen, 9 Uhr, wurde unterhalb des Klosters Lorch aus einer Herde von Schafen heraus ein braunes Bergschaf getötet und restlos ausgenommen (siehe RZ vom 14. August). Die Chance, den oder die Täter zu finden, ist derzeit minimal, wie die Polizei einräumt, weil es an entsprechenden Spuren und Beweisen fehlt. Deswegen ist man mehr denn je auf Zeugenhinweise angewiesen.

Bergschaf getötet

» Lorch
Bislang Unbekannte überstiegen zwischen Samstagmorgen, 9 Uhr, und Montagmorgen, 9 Uhr, einen durch Strom gesicherten Zaun in Lorch und gelangten so auf eine Wiese in der Klosterstraße, nördlich des Klosters Lorch.

Vollsperrung der B 29 auf Höhe Lorch-​Waldhausen

» Lorch
Die Bundesstraße 29 wird aufgrund der Sanierung des Mittelstreifens auf Höhe der Ausfahrt Lorch-​Waldhausen am Samstag, 27. Juli 2019, 19 Uhr bis 6:00 Uhr in Fahrtrichtung Stuttgart sowie am 28. Juli 2019, 19 Uhr bis 6 Uhr in Fahrtrichtung Aalen für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt

Mann zusammengeschlagen

» Lorch
Ein 28-​Jähriger hielt sich am Montagabend mit weiteren Personen in Lorch im Bereich des Hexenweges, der den Sonnenweg sowie die Haldenbergstraße verbindet, auf. Kurz vor 20 Uhr kam eine etwa sechsköpfige Gruppe hinzu, wobei der 28-​Jährige gezielt sofort niedergeschlagen und im Verlauf auch mit Fußtritten verletzt wurde.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Ostalb/Lorch/