Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

53-​Jähriger entblößte sich

Kurz nach 12 Uhr am Samstagmittag saß eine 25-​Jährige in ihrem Fahrzeug, das auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufsmarktes in Mögglingen in der Bahnhofstraße mit Blickrichtung Bahnsteig abgestellt war. Ein 53-​Jähriger stellte sich auf dem Bahnsteig vor den Pkw, hob seine Fleece-​Jacke an und zeigte der jungen Frau sein Geschlechtsteil.

Faschingssaison hat begonnen

Fotos: gn
Die neue Faschingssaison begann für die Waldstetter Wäschgölten traditionell am 11.11. um 11.11 Uhr mit dem Schurzbügeln und einem Weißwurstfrühstück im Rosen‘ Stoi, nachdem am Aschermittwoch die angestaubten Schürzen vor dem Rathaus gewaschen worden waren.

20 Jahre Martinimarkt in Leinzell

Foto: gbr
Kein Regen, keine Sturmböen und auch kein Schneetreiben – zum Jubiläum des Martinimarkts in Leinzell lieferte der Wettergott Sonnenschein und milde Temperaturen. Entsprechend viel los war in den Geschäften, in der Halle und an den Marktständen.

Seniorennachmittag in Wißgoldingen

Fotos: Gerhard Nesper
Auf Einladung von Bürgermeister Michael Rembold und Ortsvorsteherin Monika Schneider trafen sich am Sonntagnachmittag die über 70 jährigen Bürgerinnen und Bürger aus Waldstetten, Wißgoldingen, Weilerstoffel und Tannweiler zum diesjährigen Seniorennachmittag in der festlich geschmückten Kaiserberghalle.

Alkoholisiert Kontrolle übers Auto verloren

» Lorch
Am frühen Samstagmorgen, gegen 2:40 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich Wilhelmstraße/​Gmünder Straße in Lorch ein Unfall, bei dem ein 19jähriger Mercedes-​Fahrer alkoholbedingt die Kontrolle über sein Auto verlor und es zu einem hohen Sachschaden kam.

Telefonanschluss der Kreissparkasse gestört

» Ostalb
Seit dem frühen Morgen des 8. November kommt es im Telefonsystem, das die Finanz Informatik für viele Sparkassen betreibt, zu technisch bedingten Einschränkungen. Dadurch sind ein– und ausgehende Telefonate nicht möglich. Betroffen waren 109 Institute in Bayern, Baden-​Württemberg, Hessen und Thüringen

Lärmschutz: Tempo 40 auf der Ortsdurchfahrt in Pfersbach?

Foto: gbr
Wer an einer Ortsdurchfahrt wohnt, wünscht sich weniger Verkehrslärm. Dies gilt auch für den Mutlanger Teilort Pfersbach, wo eine Landesstraße durch den Ort führt. Weil langsames Fahren in der Regel den Lärm reduziert, ist dort ein Tempo-​Limit im Gespräch. Dies geht aber nur, wenn Grenzwerte überschritten werden.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Ostalb/