Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Kugelstoßerin Ammon krönt Saisonabschluss in München mit Sieg

Foto: picture...
Nach einigen Höhen und Tiefen in dieser Saison nominierte der Deutsche Leichtathletikverband Milaine Ammon von der LG Staufen zum U20-​Länderkampf im Münchener Olympiastadion. Im Vorfeld der Leichtathletik-​Europameisterschaften durften sich die deutschen Nachwuchssportler gegen die Konkurrenz aus Spanien, Österreich und der Schweiz beweisen.

Normannia Gmünd: Kaum noch unverletzte Stürmer, jetzt kommt TSV Berg

Foto:...
Noch ungeschlagen reist der momentane Drittplatzierte der Fußball-​Verbandsliga TSV Berg zu seiner ersten Auswärtspartie bei der Gmünder Normannia. Eine knifflige Aufgabe wartet am Samstag (15 Uhr) auf den FCN. Zumal die Liste der Verletzten bei den Hausherren zusehends länger wird — auch Luca Molinari und Kelecti Nkem strahlen vorerst keine Torgefahr mehr aus.

Gmünder Henning Mühlleitner holt EM-​Bronze über 400 Meter Freistil

Foto: picture...
Bei den Europameisterschaften in Rom hat sich Schwimmer Henning Mühlleitner aus Schwäbisch Gmünd, der für die Neckarsulmer Sportunion startet, am Mittwochabend den dritten Platz über 400 Meter Freistil gesichert. Mit 3:44,53 Minuten war er rund zwei Sekunden langsamer als der Magdeburger Lukas Märtens, der zum Europameistertitel schwamm. Silber ging an den Schweizer Djakovic.

CO2-​neutrale Horse Classics Killingen mit Solaranlage als Ehrenpreis

Foto: RSG Ostalb
Die Veranstalter des Reitturniers in dem Ellwanger Ortsteil, das von Donnerstag, 18., bis Sonntag, 21. August, stattfindet, sind stolz darauf, dass der gesamte Energieverbrauch bei dem Event durch die Photovoltaik-​Anlagen an Reitanlage und Turnierplatz gedeckt werden kann. Erwartet werden als Teilnehmer auch ein Olympiasieger und mehrere Deutsche Meister.

Normannia Gmünd schickt schwache Geislinger mit 6:0 nach Hause

Foto: Astavi
Im ersten Heimspiel der neuen Verbandsliga-​Saison hat der 1. FC Normannia Gmünd keinen Zweifel am Sieger aufkommen lassen: Die Blaskic-​Elf schenkte dem Aufsteiger SC Geislingen, der vor allem in der zweiten Halbzeit kein Land mehr sah, sechs Tore ein und hielt zugleich ihren eigenen Kasten sauber. Einziger Wermutstropfen ist eine Verletzung von Stürmer Alex Aschauer, der bereits in der achten Minute vom Platz musste und den Normannen nun voraussichtlich mehrere Wochen fehlen wird.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Sport/